Limonade

Die alkoholfreie Getränkeauswahl auf sommerlichen Gartenparties besteht in den allermeisten Fällen aus alkoholfreiem Bier, Mineralwasser und einem gemischten Kasten Softdrinks. Wer diesem Sortiment eine überraschend leckere und erfrischende Variation verpassen möchte, ist mit diesem amerikanischen Klassiker bestens bedient!

Achtung: Mit der Zubereitung sollte bereits einen Tag vorher begonnen werden!

  • 1 kg Zucker
  • 6 Liter Wasser
  • ca. 10-12 Zitronen, je nach gewünschter Geschmacksintensität und Säure
  • 3-4 Stengel frische Minze
  • Eiswürfel

Das Wasser in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen und den Zucker einrühren, bis sich alles gelöst hat. Diesen Sirup kalt stellen, am besten über Nacht.

Die Zitronen auspressen und den Saft zu dem vollständig erkalteten Sirup geben. Die Minzstengel und das Eis dazugeben – fertig!

Die fertige Limonade füllen Sie am besten in einen solchen Spender.

Dieses Rezept lässt sich mannigfaltig variieren! Probieren Sie z.B. mal etwas Limettensaft dazuzugeben, tauschen Sie die Minze durch dieselbe Menge Melisse aus oder versuchen Sie sich an einer Orangen- bzw. Grapefruitlimonade. Mein persönlicher Geheimtipp: Den Zucker in dem Topf ganz leicht karamelisieren lassen, bevor das Wasser dazugegeben wird. Unglaublich lecker!

Außerdem lässt sich diese Limonade prima mit Wasser strecken, wenn sie zu süß schmeckt. Wer´s lieber bizzelig mag, nimmt dazu Mineralwasser.


Teile diesen Beitrag! Abonniere unseren Blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.