Grillpfanne mit Bratwurst und Gemüse

Schnelle Single-Grillpfanne

Nur für sich selbst zu grillen wird oft als zu aufwändig und zeitraubend angesehen, weswegen Singles oder – wie in meinem Fall – Stroh-Singles selten zu Holzkohle und Grillrost greifen. Allerdings gibt es auch für eine Person schnelle und leckere Möglichkeiten sich selbst etwas feuergegartes zu zaubern.

Folgende Grillpfanne habe ich aus dem improvisiert, was der Kühlschrank gerade hergab. Wenn man öfter grillt, finden sich eigentlich immer irgendwelche Reste, die verbraucht werden müssen.

  • 2-3 grobe Bratwürste
  • 200g bunte Snackpaprika
  • 100g Bratpaprika (pimientos de padrón)
  • Olivenöl zum Braten
  • Pfeffer, Salz, Zitronensaft

Die Snackpaprika und die Pimientos waschen, abtropfen lassen und in einer Schüssel mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und 1-2 EL Olivenöl darübergeben.

Feuer im Gartenkamin
Eine prima Gelegenheit, die vielen Stöcke, die der Hund ständig anschleppt, einer sinnvollen Verwendung zuzuführen.
Grillpfanne mit Bratwürsten und Gemüse
*ZACK* – fertig. Das Ganze hat keine 20 Minuten gedauert. Dazu gibt´s ein ehrliches Bier oder einen kalten, fruchtigen Rosé.

Den Grill anfeuern (idealerweise einen offenen Flachgrill) und, sobald die Kohle einen weißlichen Belag aus Asche bekommt, die Bratwürste in einer BBQ-Pfanne fast fertig grillen. Wenn die Bratwürste so gut wie gar sind, das Paprikagemüse dazugeben und einige Minuten grillen, so dass es sichtbar gegrillt ist, aber noch Biss und Farbe hat.

Ach ja: Verdoppelt man die Menge, ist das ein wundervolles Abendessen für zwei <3 .


Teile diesen Beitrag! Abonniere unseren Blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.